Bitcoinkurs steigt wie in alten Zeiten!

Nach einem langen Dämmerschlaf, in dem der Kurs wie festgenagelt um das Niveau von 250 Dollar hing, kommt nun endlich wieder Schwung in die Sache. Der Bitcoinkurs lag vor einer Woche noch bei 300 Dollar und liegt aktuell bei ungefähr 450 Dollar. Das ist der höchste Kurs seit dem September 2014. Es kann nun sehr spannend werden, da dieser parabolische Anstieg frappierend an den heissen Herbst 2013 erinnert, als der Kurs innerhalb von wenigen Wochen vierstellig notierte. Die Altcoins konnten mit dem Kursanstieg allerdings nicht mithalten, so stiegen sie zwar fast alle auf USD-Basis, notieren aber bei weniger Satoshis als zuvor. Litecoin zum Beispiel legte zwar auf 5 Dollar zu, aber der Kursanstieg war nur etwa halb so gross wie beim Bitcoin. Eine Erklärung könnte tatsächlich darin liegen, dass wenige bzw. oder nur ein grosser Investor, massiv in Bitcoin investiert, jedoch ohne aber parallel Altcoins zu erwerben. Gestützt wird diese These dadurch, dass es aktuell keine signifikaten News gibt, welche einen Kursanstieg von 50% innerhalb einer Woche beim Bitcoin rechtfertigen. Beobachten Sie die Massenmedien, ab heute wird wieder gross über Bitcoin berichtet werden, nachdem er seit 2014 nahezu aus den Headlines verschwunden war. Es bleibt spannend!