NeXT Horizon [NHZ] – Erster funktionierender Nxt-Klon

Als vor einigen Wochen der Source-Code von Nxt komplett veröffentlicht wurde, war es nur eine Zeitfrage, bis die ersten Klone auftauchen würden. Die Goldmedaille geht nun an NeXT Horizon [NHZ], welches am Montag startete. Meines Wissens der erste funktionierende Nxt-Klon. Technisch befindet sich der Klon auf dem Niveau von Nxt Ende Februar, auch ist das Coinlimit mit 1 Milliarde gleich hoch.

Das Schöne ist, dass auch die Installation sehr benutzerfreundlich ist. Einfach herunterladen, entpacken, run.bat anklicken und dann im Browserfenster localhost:7775 eingeben. Dann noch ein Passwort überlegen, welches mindestens 35 Zeichen hat (ich rate hier zu Papier und Bleistift) und fertig. Das sind nicht einmal zwei Minuten Zeitaufwand. Schon „forgt“ das System los. Dazu wird der Nxt-Basis-Klient benutzt, für Nxt-Besitzer ein vertrauter Anblick. Alleine die benutzerfreundliche Installation zeigt, dass die Initiatoren durchaus fähig sind. Wie die Coins verteilt werden sollen (der Hauptkritikpunkt bei Nxt), fällt noch etwas schwammig aus. So heisst es:

“There’s no classical IPO for NeXT Horizon. The major part of existing NHZ will be spread out to people helping with the establishment, growth and acceptance. Examples for this are setting up stable nodes, providing services, contributing to client development, design tasks, or marketing. And anything else you can think of.“

Forger die einen sogenannten „Hallmarked Node“ bereitstellen, erhalten vom System automatisch 333 NeXT Horizon pro Tag, für ihre Bemühungen das Netzwerk zu stabilisieren. Das ist eine gute und innovative Idee.

Fazit: Die Ära von Scrypt-POW-Coins neigt sich ihrem Ende zu. NeXT Horizon könnte eine ähnliche Entwicklung nehmen wie Namecoin, I0Coin oder iXcoin, die ersten Bitcoin-Klone: Solide Performance mit zwischenzeitlichem Höhenflug an den Altcoinbörsen. Dabei ohne das Original tatsächlich zu gefährden, sondern eher als Ergänzung, mit limitierter aber treuer Userbasis über Jahre hinweg. Als erster funktionsfähiger Nxt-Klon wird dem Projekt mit Sicherheit viel Aufmerksamkeit der Kryptoszene zuteilwerden. Ein späteres Listing bei Altcoinbörsen ist sehr wahrscheinlich, da die Implementation als Nxt-Klon ähnlich unproblematisch ausfallen wird wie bei den Bit- und Litecoin-Klonen. Dies gilt freilich nur für Altcoinbörsen, welche bereits Nxt gelistet haben. Auch Nxt dürften die Klone eher helfen als schaden, da Klone zeigen, dass das Original eine gewisse Qualität hat. Zudem könnten etwaige technische Weiterentwicklungen bei den Klonen auch Nxt befruchten, da diese Weiterentwicklungen, relativ problemlos in das Original integriert werden könnten.