Mintcoin [MINT]: Interessanter PoS/PoW-Hybrid

Mintcoin gehört zu den interessantesten neuen Coins der letzten Wochen. Sie wurde erst am 5. Februar gestartet und ist bereits bei Bter und Cryptsy gelistet. Das Konzept ist wirklich spannend: In den ersten fünf Wochen kann die Coin normal gemined werden. Die zu minenden Blöcke lagen in der ersten Woche zwischen 100k-900k, wobei sie sich dann jede Woche halbieren. Nach den fünf Wochen gehen die Erträge je Block auf nur noch 1 Mint zurück und die Coin wird dann eine reine Proof-of-Stake-Coin. Es gibt dann nur noch Zinsen, wenn man die Coins in seiner Wallet hält. Diese Zinssätze sind allerdings recht interessant: 20% im ersten Jahr, 15% im zweiten Jahr, 10% im dritten Jahr und ab dem vierten Jahr immerhin noch 5% jährlich. Ich kann allerdings aktuell nicht abschätzen, in wie weit sich die fehlenden Miningerträge ab Mitte März, negativ auf das Interesse an der Coin auswirken werden (trotz hoher Zinsen). Ich sehe deshalb von einer klaren Kaufempfehlung hier ab, auch, da es sich bei Mintcoin, technisch gesehen nur um eine klassische Altcoin 1.0 handelt.

Advertisements