Lakshmi [LAK] – POW-Coin auf Basis von Nxt

Zu Lakshmi liegen erst wenige Eckdaten vor. LAK wurde vom weissrussischen Programmierer Come-from-Beyond entworfen, der seit Ende November und noch bis mindestens April, einer der Hauptentwickler von Nxt ist. LAK ist eine Proof-of-Work-Coin mit revolutionärem Mining. Dazu benötigt man einige Basisvoraussetzungen. Zunächst einmal braucht man einen Nxt-Account und muss auch das Netzwerk offen haben („am Forgen“). Dann kann man zusätzlich über eine schlichten Klick im Browser den LAK-Miner öffnen. Es ist also Browser-basiertes Mining. Um Miningerträge zu bekommen, muss man eine eigene Webseite besitzen und dort den LAK-Miner drauf haben (wie dieser Miner aussieht, habe ich noch keine Angaben, evtl. ein schlichter Link). Wenn die Webseite viele Besucher hat, bekommt man entsprechend mehr LAK. Beim Minen von LAK wird jeweils der Nxt-Blockchain in Anspruch genommen, das heisst daher auch, dass jeder geminte LAK aktuell mindestens 1 Nxt Kosten verursacht (so lange die Grundgebühr 1 Nxt beträgt). Der Basiswert des LAK sollte momentan also mindestens 1 Nxt + Opportunitätskosten betragen. Die Anzahl der Nxt im Account ist dabei nicht entscheidend für den Miningerfolg in LAK. Grössere Nxt-Halter werden hier also nicht bevorzugt. Freilich können aus einem leeren Nxt-Account heraus auch keine neuen LAK mehr erzeugt werden, weil dann die Gebühren für die Blöcke nicht bezahlt werden können.

LAK ist noch in einem frühen Stadium. Das Interface wird gerade fertig gestellt und das neue Mining-Prinzip, muss auch erst noch getestet werden. CfB hat deshalb bisher auf eine englischsprachige Ankündigung verzichtet, momentan gibt es nur einen russischen Thread. LAK zeigt, zu was die Nxt-Infrastruktur in der Lage ist. Bei einem erfolgreichen Launch von LAK, würde Nxt weiter profitieren, da jeder, der LAK minen will, automatisch auch Nxt halten und zusätzlich noch das Netzwerk offen haben muss. Das unterstützt sowie die Nachfrage nach Nxt als auch die Sicherheit des Netzwerks. Zudem werden die Forging-Ergebnisse der Nxt-Forger besser, da entsprechend mehr Nxt in den Blöcken als Gebühr bezahlt werden müssen, die wiederum an die Forger ausgezahlt werden. LAK bringt zudem Miner zu Nxt, die sich bisher von der Coin fern gehalten haben. LAK wiederum geniesst die Sicherheit des Nxt-Netzwerks, was die Coin immun gegen sogenannte 51%-Angriffe macht. Eine POW-Coin, welche die Sicherheit einer POS-Coin aufweist: Ich bin sehr gespannt drauf, wie sich diese Sache weiter entwickelt.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Nxt investiert (Nxt:  12368267767575329807)

Advertisements