Deutsche eMark (DEM) – Die Deutsche Mark kehrt als Kryptowährung zurück

Die Deutsche Mark wurde mit kleinem Team erst im Oktober lanciert. Die erste bekanntere deutsche Altcoin, zudem mit dem Namen eng an unsere erfolgreiche Währung DM angelehnt, welche Helmut Kohl leichtfertig für den T€uro opferte. Sie ist ähnlich konstruiert wie die Peercoin/PPCoin, daher eine Mischung aus Proof of Work (PoW) + Proof of Stake (PoS). Das Coinlimit ist mit 20 Milliarden sehr hoch gesetzt, allerdings wird es frühestens in 50 Jahren erreicht und aktuell sind noch nicht einmal 3 Millionen gemined. Wer seine eMark in der Wallet lagert, darf sich zudem über 3.8% Verzinsung pro Jahr freuen. In der Kürze der Zeit konnte bereits viel erreicht werden: Die Homepage sieht sehr professionell aus und auch die Wallet-Installation funktioniert einfach. Das Logo ist meisterhaft.

Investmentstrategie: Die Deutsche eMark ist in Deutschland immer noch unbekannt. Man kann sich ausmalen was passiert, wenn ein Massenblatt wie Bild, Spiegel oder Focus, einmal einen Artikel über diese Währung bringt. Der aktuelle Kurs von 0.00035 BTC würde sich vervielfachen.  Die Deutsche eMark kann deshalb eine der Stars am Altcoinhimmel 2014 werden. Sie können die Deutsche eMark beim Broker Cryptsy erwerben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2014!

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Deutsche eMark investiert.