Archiv für den Monat Dezember 2013

Deutsche eMark (DEM) – Die Deutsche Mark kehrt als Kryptowährung zurück

Die Deutsche Mark wurde mit kleinem Team erst im Oktober lanciert. Die erste bekanntere deutsche Altcoin, zudem mit dem Namen eng an unsere erfolgreiche Währung DM angelehnt, welche Helmut Kohl leichtfertig für den T€uro opferte. Sie ist ähnlich konstruiert wie die Peercoin/PPCoin, daher eine Mischung aus Proof of Work (PoW) + Proof of Stake (PoS). Das Coinlimit ist mit 20 Milliarden sehr hoch gesetzt, allerdings wird es frühestens in 50 Jahren erreicht und aktuell sind noch nicht einmal 3 Millionen gemined. Wer seine eMark in der Wallet lagert, darf sich zudem über 3.8% Verzinsung pro Jahr freuen. In der Kürze der Zeit konnte bereits viel erreicht werden: Die Homepage sieht sehr professionell aus und auch die Wallet-Installation funktioniert einfach. Das Logo ist meisterhaft.

Investmentstrategie: Die Deutsche eMark ist in Deutschland immer noch unbekannt. Man kann sich ausmalen was passiert, wenn ein Massenblatt wie Bild, Spiegel oder Focus, einmal einen Artikel über diese Währung bringt. Der aktuelle Kurs von 0.00035 BTC würde sich vervielfachen.  Die Deutsche eMark kann deshalb eine der Stars am Altcoinhimmel 2014 werden. Sie können die Deutsche eMark beim Broker Cryptsy erwerben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2014!

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Deutsche eMark investiert.

Der Altcoinbroker Cryptsy

Cryptsy ist DER Altcoinbroker überhaupt. Aktuell können dort über 80 verschiedene Altcoins gehandelt werden. Es gibt neben Bitcoin auch Märkte auf Litecoin- und Peercoinbasis. Diese Vielfalt sucht seinesgleichen. Das Interface sieht wirklich nach Web 2.0 aus und nicht so vorsintflutlich wie bei Vircurex. Das sieht leicht aus und man findet sich auf Anhieb zurecht. Leider geht das oft auch zu Lasten der Performance, Cryptsy ist sehr langsam und neigt bei großem Ansturm dazu, auch mal offline zu sein. Wer auf Crypsy handeln will, muss sich zuerst Bitcoin (bzw. Peercoin oder Litecoin) besorgen (Anleitung hier), Euro oder Dollar werden aktuell nicht angenommen. Cryptsy hat seinen Hauptsitz zudem in den USA, was mir bedeutend lieber ist als zum Beispiel Bulgarien, wo BTC-e domiziliert ist. Wenn Sie sich mit diesem Link registrieren, erhalten Sie für das erste Jahr einen gewissen Rabatt beim Traden. Viel Spass und Erfolg dabei!

Digitalcoin [DGC] – Solide Altcoin für ein digitales Zeitalter

Digitalcoin wurde im Mai diesen Jahres initiiert. Die Währung bassiert wie Litecoin auf Skrypt, und weist wie Worldcoin eine höhere Transaktionsgeschwindigkeit als Bitcoin auf. Es besteht ein Coinlimit von maximal 200 Millionen Stück, es wurden aber erst 11.8 Millionen Stück gemined. Digitalcoin gehört damit zu den wenigen Coins, bei denen sich Mining (passende Hardware vorausgesetzt) noch lohnt. Es gibt eine gute deutschsprachige Webseite und einen grossen Marktplatz, auf dem viele Produkte mit Digitalcoins erworben werden können. Das Image der Coin in der Community ist gut, es fand kein Premining statt und es gab auch keinerlei Hacks bzw. Softwareprobleme.

Investmentstrategie: Digitalcoin ist ein solider „Mittelfeldspieler“ mit guter Qualität in allen wichtigen Bereichen. Ein kleiner hidden Campion. Die aktuellen Kurse von 0.00032 BTC erscheinen mir sehr attraktiv. Mitte Dezember waren bereits Kurse von knapp 0.001 BTC drin, ich bin sehr zuversichtlich, dass diese Höhen erneut getestet werden können. Digitalcoin können Sie beim Broker Vircurex erwerben.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Digitalcoin investiert.

eMunie – So kommen Sie an die neue Kryptowährung 2.0

eMunie ist eine komplett neue Kryptowährung, welche wie NxT auf Java basiert. Die Entwicklung wird bereits seit einem Jahr mit grossem Aufwand und vielen Betatestern vorangetrieben. Technisch gilt eMunie gegenüber NxT in der Community leicht im Vorteil. So sollen schwierige Codeeingaben der Vergangenheit angehören und durch ein simples Alias-System ersetzt werden. Die dezentrale Exchange soll es bereits zum Start geben, nicht wie bei NxT erst später. Auch ist die Verteilung zum Start fairer: Jeder der Interesse hat, kann sich im Januar eMunie-Coins zum Preis von 0.10 Dollar je Stück kaufen – maximal 100‘000 Stück. Dabei ist ein „ENS“ immer dabei, so nennt sich der Alias, welcher Zahlungen vereinfacht. eMunie verfolgt für mich allerdings leider den Ansatz, die Coins so zu emittieren, dass keine zu grossen Nachfrageüberhänge entstehen. Es wird also nach Bedarf emittiert, so wie die Nachfrage sich gerade entwickelt. Es gibt kein oberes Coinlimit wie bei NxT (dort 1 Milliarde). Das Ziel ist zu grosse Ausschläge nach oben und nach unten zu vermeiden, wie bei einer „normalen Währung“. Eine Verhundertfachung des Kurses zum Start ist deshalb höchst unwahrscheinlich. Eine stärkere Kursentwicklung, als bei den anderen Altcoins der ersten Generation, sehe ich aber als wahrscheinlich an. eMunie ist technisch revolutionär und lässt die manigfachen Bit- und Litecoinklone, sprichwörtlich alt aussehen. 1 Dollar könnte durchaus drin sein, ein paar Wochen nach der Emission (also 10x bzw. knapp 1000% Gewinn). Zudem erhalten Altinvestoren immer 50% der neu emittierten eMunie. Auch dadurch ist gewährleistet, dass einem die Coins nicht „weginflationiert“ werden.

Investmentstrategie: Als Altcoininvestor müssen wir auf jeden Fall beim „vorbörslichen Verkauf“ dabei sein! Zunächst einmal senden Sie eine E-Mail an prelaunch@emunie.com und schreiben Sie “I’m interested in the eMunie-prelaunch. Please keep me informed how to participate“. Anfang Januar werden wir dann Informationen darüber erhalten, wie wir vorgehen müssen. Ab 10‘000 eMunie gibt es einen Rabatt von 10%, das wäre dann aber bereits eine Investmentsumme von 900 Dollar. Die Zahlung soll über Bitcoin oder Litecoin möglich sein, zur Not auch über Western Union. Keine Eile, Sie haben bis Ende Januar Zeit. Es werden soviel eMunie emittiert, wie die Nachfragehöhe ist. Sie können also nicht ausgehen oder knapp werden. Mitte des ersten Quartals wird eMunie dann offiziell emittiert. Sollten Sie in Bitcoins oder Litecoins gezahlt haben, und der Kurs hätte sich stark positiv entwickelt, gibt es entsprechend mehr eMunie, da man einige Tage warten musste. Sollte der Bitcoin-Kurs also um 30% steigen, würde man auch 30% mehr eMunie erhalten. Nach unten ist man aber abgesichert: Sollte der Bitcoin-Kurs abschmieren, erhält man weiterhin soviel eMunie, wie man im Januar bezahlt hat. Das ist sehr fair. Mehr Informationen zum Prelaunch erhalten Sie hier. Ich werde weiter über das interessante Projekt berichten.

Nextcoin [NxT] – Was macht den Erfolg aus?

NxT bewegt die Kryptowährungs-Community weiterhin. Gestern gab es einen Kurseinbruch, auch da die Probleme bei der einzigen Exchange www.dgex.com immer noch bestanden. Gestern Abend gab es dort einen Serverumzug, dies sollte für die künftige Stabilität evtl. helfen. Ich möchte nun einige Zeilen dazu schreiben, warum NxT denn, trotz aller Probleme, als künftiger Stern am Krypto-Währungshimmel gesehen wird. NxT ist die erste Kryptowährung, welche auf dem Java-System läuft. Zudem stellt es keinerlei Ansprüche an die Hardware. Der NxT-Klient läuft reibungslos auf meinem alten Laptop (Download hier). NxT ist aber viel mehr als nur eine Kryptowährung. NxT soll die Basis für ein ganzes System unterschiedlicher Leistungen und Services sein. Diese Liste wurde gestern im NxT-Forum veröffentlicht, was über kurz oder lang mit dieser Infrastruktur möglich sein soll:

– Alias System (done)
– Arbitrary Messages (partially)
– Asset Exchange (done)
– Distributed Computing (concept not ready)
– Distributed Storage
– Instant Transactions (requires peer review)
– Mixing Service (concept not ready)
– Multisignatures
– Service Providers
– Shrinking
– Smart Contracts (concept not ready)
– Transparent Mining (partially)
– Two-phase Payments
– Voting System
– some non-revealed features

Keine Kryptowährung schafft derzeit vergleichbares. Es wäre ein wirklich grosser Wurf und echte Weiterentwicklung zur Bitcoin. Noch ist es allerdings nicht soweit. Noch ist NxT nur eine Betaversion. Die nächsten Wochen werden entscheidend werden. Wie wird die Veröffentlichung des NxT-Source-Codes am 3. Januar von der Community aufgenommen? Schafft NxT im Anschluss danach ein BTC-e oder Vircurex-Listing? Kann die Neid-Debatte auf Grund der enormen Anzahl von NxT-Coins, welche die Founder halten, entschärft werden? Wie wird das Projekt Klone überstehen, welche auf eine fairere Verteilung der Coins setzen? Sind die Transaktionskosten mit 1 NxT Minimumgebühr nicht zu hoch? Nicht zuletzt stehen mit Zerocoin und eMunie noch zwei weitere vielversprechende Kryptowährungen der nächsten Generation in den Startlöchern nächstes Jahr. Es sind also noch viele Fragen offen, es wird eine Achterbahnfahrt voller Höhen und Tiefen werden. Ich bleibe dennoch dabei, wenn der stürmische Januar überstanden werden kann, sind 0.001 BTC je NxT drin. Hier gibt es übrigens zum Start 2-4 Nxt kostenlos.

Dank mir auf NxT aufmerksam geworden? Spenden sind gerne gesehen:  NxT-12368267767575329807

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in NxT investiert.

Dogecoin [Doge] – Mehr als eine Jokecoin?

Dogecoin ist gerade einmal drei Wochen alt und wurde am 6. Dezember initiiert. Doge ist die Antwort auf die Flut an neuen Kryptowährungen, bei denen es oftmals nur um mehr oder minder gut kopierte Litecoin- bzw. Bitcoinklone handelt, ohne dass ein Mehrwert geschaffen würde. Doge war eine Idee aus dem Bitcoin-Forum heraus um die ganze Entwicklung zu persiflieren. Das Coinlimit liegt bei 100 Milliarden, so dass es mir selbst auf meinem Uralt-Rechner möglich war einige Doge zu minen. Doge hat sich mittlerweile zu einem echten Phänomen entwickelt und geniesst viel Zuspruch aus der Krypto-Community, da sich diese Währung selbst nicht zu ernst nimmt. Gerade deshalb habe ich mir einige Dogecoin ins Portfolio gelegt. Es gibt mittlerweile sogar Akzeptanzstellen nächst deutschsprachigem Wikipedia-Eintrag. Selbst ein erfolgreicher Hacker-Angriff, welcher manche Doge-Wallet leerte, konnte dem Phänomen Doge bisher nicht schaden.

Investmentstrategie: Bei aktuellen Kursen um 0.0000008 kann man nicht viel falsch machen. Es wird immer wieder Pushs durch die Community geben, welche den Kurs über 0.000001 tragen werden. Zudem eine schöne Münze um immer mal wieder Positionen zu traden, da die Volatilität und das Trading-Volumen hoch sind. Freilich sollten Sie davon absehen, wirklich grosse Summen in so eine Coin zu investieren. Doge ist allenfalls eine Portfolio-Beimischung. Dogecoin können Sie beim Broker Vircurex erwerben.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Dogecoin investiert.

Nextcoin [NxT] – Tage der Entscheidung

Ich hoffe Sie hatten ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest! NxT setzt seinen scheinbar unaufhaltsamen Siegeszug fort. Der aktuelle Kurs liegt bei unglaublichen 0.0001295 BTC. Seit meiner ersten Empfehlung hat sich der Wert also um den Faktor 37 erhöht. Die Marktkapitalisierung liegt jetzt bei 98 Millionen Dollar. Was ruft schneller Erfolg hervor? Neid und Missgunst. NxT wird aktuell massiv durch Hacker angegriffen, konnte aber bisher jeden Angriff abweisen. So führten die Hackerangriffe wohl auch dazu, dass der Kurs noch weiter in die Höhe schnellte –> erste Feuertaufe bestanden. Auf der anderen Seite wurde die Peripherie schwer in Mittleidenschaft gezogen: DGEX.com und auch das offizielle Forum www.nextcoin.org werden aktuell derart massiv angegriffen, dass beide Seiten mehrmals zusammen gebrochen sind. Hackern gelang es aber bisher nicht dgex.com zu knacken und die Accounts leer zu räumen. Ich rate nun aber dennoch dazu, die NxT dort abzuziehen und auf den Klienten zu übertragen. Dies geht zwar ein Tag ist aber kostenlos. Wie Sie an der Gestaltung dieses Blogs erkennen können, bin ich alles andere als ein digital Native und nicht gerade eine Software-Genie. Dennoch war es mir möglich mit dieser Anleitung auf meinem Laptop-Dinosaurier NxT innerhalb von 5 Minuten zum Laufen zu bringen. Also wirklich einfach und benutzerfreundlich gemacht.

Investmentstrategie: Ich selbst habe nur einen kleinen Betrag zum Start investiert und deshalb noch keine Gewinne mitgenommen. Die Veröffentlichung des Source-Codes im Januar und auch das Listing an weiteren Börsen, sollten dem Kurs weiter Auftrieb verleihen. Das Risiko bleibt selbstverständlich hoch, aber so ist nun einmal der Altcoinmarkt. Wenn alles glatt geht (Source-Code-Veröffentlichung, Bugfixing, Akzeptanz der Community, Listing an Börsen, Dezentrale Exchange) sind Ende Januar Kurse von über 0.001 BTC drin und Litecoin als Nr. 2 verdrängt.

Dank mir auf NxT aufmerksam geworden? Spenden sind gerne gesehen:  NxT-12368267767575329807

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in NxT investiert.

Namecoin [NMC] – Der Name ist Programm

Namecoin gehört zu den ältesten Altcoins überhaupt und wurde bereits am 18. April 2011 initiiert. Technisch gesehen ist die Namecoin stark mit der Bitcoin verwandt, was Code und Geschwindigkeit angeht. Auch das Coinlimit liegt bei erfreulich niedrigen 21 Millionen. Ein interessantes Detail ist an der Coin, dass sie mit Internet-Domain-Namen gedeckt ist. Erwerber einer Namecoin können theoretisch die Coin dazu nutzen eine Domain mit der Endung .bit zu erwerben. Namecoin ist deshalb auch mit der Idee verknüpft ein dezentrales Netzwerk von .bit-Adressen zu schaffen als Gegengewicht zum ICANN-System. Also schon einmal drei positive Fakten: Sehr alt, wenig Coins und eine gewisse werthaltige Deckung. Nicht ohne Grund ist Namecoin deshalb eine feste Grösse bei den Altcoins und rangiert derzeit an vierter Position mit einer Marktkapitalisierung von rund 30 Millionen Dollar. 

Investmentstrategie: Namecoins sind ein Basisinvestment in jedem Altcoinportfolio. Aktuell bewegt sich der Kurs um 0.006 BTC. Mittelfristig sehe ich Kurse von über 0.015 BTC. Namecoin Sie beim Broker Vircurex erwerben.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Namecoin investiert.

Nextcoin [NxT] – Der Turbo ist gezündet

Am 10. Dezember habe ich zum ersten Mal über NxT berichtet. In den wenigen Tagen hat sich bereits sehr viel getan. Die Community ist äusserst aktiv. Das neue Logo sieht gut und professionell aus. Auch erste Aktivität in Youtube ist vielversprechend. Ich konnte in der Zwischenzeit mit einem Betatester aus Frankfurt Kontakt aufnehmen. Sein Feedback war: Sehr gutes Projekt. Es wären noch einige Bugs drin, aber er sei recht zuversichtlich, dass bis zum Release im Januar alles soweit gefixt wär. NxT würde die offenen Flanken von Bitcoin schliessen. Zudem wäre das Team sehr dynamisch. In wenigen Wochen hätten Fortschritte erzielt werden können, die er noch niemals zuvor bei einem Altcoinprojekt gesehen hätte. Seine Informationen sind soweit auch kein Geheimnis mehr und spiegeln sich im Preis wieder: Aktuell liegt NxT bereits bei 0.000028 BTC bei dgex.com, also 8x höher als bei meinem ersten Post vor 11 Tagen – während andere Altcoins seither eher an Wert verloren haben.

Investmentstrategie: Trotz höherer Kurse wäre es fahrlässig bereits jetzt Gewinne mitzunehmen. Wer noch nicht investiert ist, findet selbst zu den höheren Kursen, immer noch das aktuell beste Chancen/Risiko-Verhältnis wieder, im Vergleich zu sämtlichen anderen Altcoins: Wenn der Source-Code „sauber“ ist und keine gravierende Bugs enthält, wird NxT noch im Januar bei vielen grossen Altcoinbörsen gelistet werden. In diesem Falle sehe ich NxT Ende Januar bereits als härtesten Litecoin-Verfolger mit einer Marktkapitalisierung von über 100 Millionen Dollar (aktuell 20 Millionen Dollar). Wenn die Dynamik des Projekts erhalten bleibt, wird noch im 1. Quartal Litecoin verdrängt werden + dem Potential Bitcoin im Laufe des Jahres abzulösen. Die grösste Gefahr würde dann von Klonen lauern, aber dies könnte NxT allenfalls ab dem 2. Quartal 2014 gefährden. Ich werde bei NxT am Ball bleiben. NxT können Sie momentan nur bei der kleinen Exchange www.dgex.com kaufen.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in NxT investiert.

Quarkcoin [QRK] – Kein Quark!

Quarkcoin ist der Shooting Star der vergangenen Wochen und wurde erst vor wenigen Tagen beim Broker Vircurex gelistet. Quark hört sich zwar wenig seriös an, der Name ist aber angelehnt an die Teilchenphysik. Quark bedeutet übersetzt Elementarteilchen. Die Coin wurde durch intensive Marketingmassnahmen nach oben gepusht. Die Anzahl der Coins stieg durch einfach mögliches Mining innerhalb von nur sechs Monaten enorm an, liegt jetzt aber mit 247 Millionen auf einem Level, bei dem es nur noch jährlich um eine Million nach oben geht. Zudem ist Quark mit einer Transaktionszeit von lediglich drei Minuten recht schnell. Die Community ist sehr aktiv und die breite Verbreitung der Coin auf viele „Kleinanleger“ verleiht eine gewisse Stabilität und Zukunftsfähigkeit. Quark hat durchaus das Potential einige Akzeptanzstellen gewinnen zu können.

Investmentstrategie: Quark hat sich innerhalb von wenigen Wochen in den Top 10 festgebissen. Ich denke die Quark-Story dürfte auch 2014 weitergehen und mittelfristig einen Kurs von über 0.004 BTC ermöglichen. Aktuell liegt der Kurs um 0.0017 BTC. Quarkcoin können Sie beim Broker Vircurex erwerben.

Disclaimer – Hinweis auf Interessenskonflikt: Der Autor ist selbst in Quarkcoin investiert.